Samstag, 2. Juli 2016

Mein Tipp: Der Travel Mug von Emsa

Heute stelle ich Euch einen meiner neuen Lieblinge im Alltag vor. Es ist der Travel Mug von Emsa, den ich in den letzten Wochen im Rahmen eines Produkttests ausgiebig testen durfte. Ein Thermobecher, der mich wirklich überzeugen und überraschen konnte!!!

 
Der Thermobecher besteht aus Edelstahl und wird von einer Soft-Touch-Manschette geschmückt. Die gibt es in 8 verschiedenen Farben. Ich habe mich für Himbeere entschieden und mag den Farbton wirklich sehr. Macht doch gleich gute Laune, oder nicht? :-)
Emsa verspricht, dass der Travel Mug zu 100% dicht ist und heiße Getränke ihre Temperatur 4 Stunden und kalte ihre 8 Stunden halten. Diese Versprechen habe ich so ausgiebig wie möglich getestet! :-)
 
 
Der Travel Mug wurde also zu meinem ständigen Begleiter in den vergangenen Wochen und das nicht nur im Alltag! Vor ein paar Tagen durfte er seinen ersten Kurzurlaub an der Ostsee erleben. Und auch dort hat er sich als Begleiter sehr gut geschlagen. Gerade am Strand war es schön ein gekühltes Getränk dabeizuhaben. Bei sommerlichen Temperaturen war das schon ein echter Härtetest, den der Thermobecher auch bestanden hat. Ob Eistee oder stilles Wasser mit einem Spritzer Zitrone, etwas Minze, Salatgurke oder Ingwer, der Travel Mug hat die Getränke angenehm kühl gehalten. Doch auch bei heißen Getränken konnte er überzeugen. Tee oder Kaffee waren auch nach 4 Stunden noch richtig schön heiß. Der doppelwandige Edelstahl-Isolierkolben scheint also einen wirklich guten Job zu machen! ;-)
 
 
Und da dieser Thermobecher mich in vielen Tests davon überzeugen konnte, dass er wirklich zu 100% dicht schließt, darf er auch mit in meine Handtasche. Ich stelle ihn meistens zwar trotzdem aufrecht in die Tasche, doch selbst wenn er mal umkippen sollte, läuft nichts aus. 

 
Der Travel Mug lässt sich völlig unkompliziert bedienen. Einfach den kleinen Druckknopf in der Mitte "eindrücken" und schon kann ein heißer Kaffee oder ein erfrischender Eistee genossen werden.

 
Der Becher tropft nicht und die Menge, die beim Trinken herauskommt, ist genau richtig. Gerade für heiße Getränke, so verbrennt man sich nämlich nicht die ganze Schnute. ;-) Der Travel Mug hat eine 360° Trinköffnung. Also egal wie herum man seinen Becher in der Hand hält, man kann von jeder Seite trinken.
 
 
Auch die Reinigung funktioniert problemlos. Man kann den Becher ganz einfach zerlegen und wieder zusammensetzen. So erreicht man wirklich jede Stelle beim Saubermachen. Außerdem ist der Travel Mug spülmaschinenfest.
 
 
 
Ich finde diesen Becher sehr praktisch und bin froh, dass man so auch sehr viel Müll vermeiden kann. Schnell mal morgens hier noch einen Kaffee auf die Hand, nachmittags da noch einen Espresso oder Latte Macchiato. In manchen Wochen kommt da bei dem ein oder anderen einiges an zusätzlichem Müll auf. Genau aus diesem Grund kaufte ich mir vor langer Zeit schon mal einen Thermobecher, der mich allerdings überhaupt nicht überzeugen konnte, da er nicht dicht war und die Getränke auch nicht wirklich warm hielt.
Aber zum Glück habe ich nun den richtigen Thermobecher gefunden!



Ob zur Arbeit, beim Shoppen, beim Training oder auf einer Reise oder einem Ausflug, der Travel Mug begleitet mich mittlerweile auf vielen Wegen.
Dank der Soft-Touch-Manschette liegt er auch richtig gut und sicher in der Hand.


 
Gerade auf Reisen kann so ein Becher auch sehr praktisch sein. Ein bisschen frischen Ingwer mit heißem Wasser aufgießen und schon hat man das ideale Getränk gegen Reiseübelkeit, von dem man dann unterwegs einfach immer mal wieder einen Schluck nehmen kann.


Und sogar kleine Snacks kann man in dem Becher transportieren. Ich habe das mit selbstgemachter Roter Grütze ausprobiert.



Mein Fazit:
Der Travel Mug von Emsa konnte mich vollkommen überzeugen. Er hält, was er verspricht und ich bin wirklich beeindruckt davon, wie lange dieser kleine Becher heiße Getränke heiß hält. Die versprochenen 4 Stunden sind da wirklich kein Problem!
Genauso gut funktioniert das Temperaturhalten von kalten Getränken.
Außerdem ist der Becher wirklich zu 100% dicht und somit auch alltagstauglich. Er liegt gut und sicher in der Hand und lässt sich im Notfall auch nur mit einer Hand öffnen und schließen.

Die Reinigung funktioniert ohne Probleme. Da man ihn ganz schnell auseinanderbauen kann, erreicht man jede Stelle beim Saubermachen.

Der Travel Mug ist hochwertig verarbeitet und auch nach häufigem Gebrauch schließt der Becher noch genauso wie vorher. Nichts ist ausgeleiert.

Auch optisch konnte mich der Becher gleich für sich gewinnen. Dank der großen Farbauswahl ist von dezent bis knallig alles dabei, da sollte jeder was für sich finden.
Mir persönlich hat auch die Füllmenge gereicht. Für eine große Radtour wäre an manchen Tagen eine Thermoskanne vielleicht noch besser, aber den kleinen Becher kann man ja auch wieder auffüllen lassen. Sogar unterwegs.

Ich kann Euch diesen Thermobecher wirklich nur empfehlen! Meiner ist jedenfalls nicht mehr wegzudenken und je länger ich ihn benutze, desto mehr merke ich, wie vielseitig er einsetzbar ist!
Ihr seht also, wir sind nicht nur farblich ein gutes Team! ;-)


 
Hier nochmal alle wichtigen Infos im Überblick!
 
Travel Mug
Thermobecher
  • Größe: 0,36 L
  • Quick Press - Verschluss
  • Soft-Touch-Manschette
  • Doppelwandiger Edelstahl-Isolierkolben
  • 100% dicht
  • 360° rundum trinken
  • spülmaschinenfest
  • 5 Jahre Garantie
Mehr Infos gibt's HIER!


 
Viele liebe Grüße vom Cocolinchen!!!
 
Mein Becher wurde mir ihm Rahmen eines Produkttests von Emsa zur Verfügung gestellt. Vielen dank dafür!

Kommentare:

  1. oh ja ich hab meinen in Kiwigrün und schon fast zwei Jahre und ich bin noch genauso begeistert wie am ersten Tag. Lg trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kiwigrün finde ich auch schön!!! :-) Freut mich, dass Dir der Becher immer noch so gut gefällt!

      GLG vom Cocolinchen!

      Löschen
  2. Ich hatte leider immer Pech mit Thermobechern, ständig sind sie ausgelaufen oder hielten die Wärme nicht gut. Die Farbe gefällt mir besonders gut, mal was anderes. LG Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann versuch es doch einfach mal mit diesem Becher. Mit anderen Thermobechern hatte ich das Problem leider auch immer, aber dieser hier von Emsa hält wirklich, was er verspricht! :-)

      Löschen
  3. Ich liebe ja die Produkte vom Emsa! Der Thermobecher hört sich auch echt sehr vielversprechend an, habe aktuell nur einen billigen vom Discounter, aber der tropft somit ist der Transport in der Tasche nicht wirklich möglich...
    Liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, das ist ärgerlich! Der käme mir auch nicht in die Handtasche! ;-)
      Ich bin auch immer total begeistert von den Emsa-Produkten . Habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht! :-)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! ♥